Vollstationäre Pflege und die Kosten

Je nach Pflegestufe übernimmt die Pflegekasse einen Teil der Heim-Kosten.

Seit dem 01. Januar 2015 betragen die Leistungen der Pflegeversicherungen bei stationärer Pflege:

Pflegestufe I     -  1.064 €
Pflegestufe II    -  1.330 €
Pflegestufe III   -  1.612 €
Härtefall             -  1.995 €

Die restlichen Kosten müssen der Bedürftige oder deren Angehörige zahlen, wenn keine private Pflegezusatzversicherung vorhanden ist.

Doch wie teuer ist die Unterbringung in einem Pfegeheim?

Wie hoch letztlich Ihr eigener Anteil an den Kosten für das Pflegeheim ist, hängt entsprechend von den tatsächlichen Heimkosten sowie der Pflegestufe ab.
In Nordrhein-Westfalen müssen Sie mit einem durchschnittlichen Eigenanteil von rund 2.450 Euro rechnen.
Der Bundesdurchschnitt liegt bei knapp 1.750 Euro.
Aber auch hier gilt: die tatsächlichen Kosten bestimmt letztendlich die Preisliste der gewählten Pflegeeinrichtung.

Vergleichen Sie Pflegeeinrichtungen und Preise – und sorgen Sie dafür, dass der Pflegebedürftige in der angemessenen Pflegestufe eingestuft ist. Hierbei bin ich Ihnen gerne behilflich.